Wolfgang Zeitler

Psychotherapeut HPG / Heilpraktiker für Psychotherapie

Musikpsychologe, Musiktherapeut, Hörkünstler, Seminarleiter Ars Audiendi


ARS AUDIENDI-Seminare, initiatische Musikmeditation, Schamanismus,

Ganzheitliche Psychotherapie, Familienstellen, Metaphysische Heilweisen.

Ausführliche Informationen auf meiner Homepage www.wolfgangzeitler.de

 

Kontaktmail info [at] wolfgangzeitler.de  

 

Wolfgang Zeitler, Lisztstraße 3, 95444 Bayreuth

Telefon mobil  0176-62 16 15 62
Telefon Festnetz (0921) 99 00 98 56

Anrufbeantworter in der Praxis (0921) 800 25 363 

 

 

Seminarraum_02


Veranstaltungen im Heilraum am Hofgarten  

weitere Informationen auf meiner großen Homepage www.wolfgangzeitler.de



Terminkalender 2022

Ars Audiendi Lebensschule
nähere Informationen weiter unten, thematisch geordnet

Leitung
Wolfgang Zeitler

Es ist selbstverständlich, dass in Zeiten von Ausgangssperren und Kontaktbeschränkungen keine Kurse offiziell stattfinden.


JANUAR 2022


19. Januar          ORPHEUS SCHAMANIC HEALING
19  - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung



FEBRUAR 2022


16. Februar       ORPHEUS SCHAMANIC HEALING
19  - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung

19. Februar       SOPHIA SEELENREISEN 1 (Tageskurs)
10 - 19 Uhr           Erfahrungen für den Krieger des Lichts

Anmeldung über
Kontaktformular



MÄRZ 2022


05. März              INITIATISCHE MUSIKMEDITATION 1

10 - 19 Uhr              Training für den Krieger des Lichts

Anmeldung


16. März                 ORPHEUS SCHAMANIC HEALING
19  - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung



APRIL 2022


13. April                  ORPHEUS SCHAMANIC HEALING
19  - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung

25. April (Montag)           KOLLEGENTREFFEN

19 - 21 Uhr                    

ohne

Anmeldung



MAI 2022


11. Mai                  ORPHEUS SCHAMANIC HEALING
19 - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung

21. Mai                         SOPHIA SEELENREISEN 2
10 - 19 Uhr                Erfahrung für den Krieger des Lichts

Anmeldung über
Kontaktformular



JUNI 2022


04. Juni                            INITIATISCHE MUSIKMEDITATION  2

10 - 19 Uhr                               Training für den Krieger des Lichts

Anmeldung

15. Juni                   ORPHEUS SCHAMANIC HEALING
19 - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung

25. Juni                AUFSTELLUNGEN IM NEUEN BEWUSSTSEIN

10 - 19 Uhr                       Kollektive Heilungsarbeit

Anmeldung über
Kontaktformular



JULI 2022


20. Juli                 ORPHEUS SCHAMANIC HEALING
19  - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung



AUGUST 2022


24. August           ORPHEUS SCHAMANIC HEALING
19  - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung



SEPTEMBER 2022


03. September       INITIATISCHE MUSIKMEDITATION 3
10 - 19 Uhr                  Training für den Krieger des Lichts

Anmeldung über
Kontaktformular

21. September                ORPHEUS SCHAMANIC HEALING

19  - 21 Uhr                schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung



OKTOBER 2021


01. Oktober            SOPHIA SEELENREISEN 3

10 - 19 Uhr          Erfahrung für den Krieger des Lichts

Anmeldung über

Kontaktformular

11. Oktober (Dienstag)  KOLLEGENTREFFEN
19 - 21 Uhr            Link zu meiner großen Netzseite

ohne

Anmeldung

19. Oktober         ORPHEUS SCHAMANIC HEALING

19  - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung

28.-30. Okt.  INITIATION ZUM KRIEGER DES LICHTS

Das Bruckner Projekt - 3. Stufe: Symphonie Nr. 3 d-moll

Intensivseminar zur hörenden Begegnung mit der DRITTEN.

Anmeldung über
Kontaktformular




NOVEMBER 2022


31.10.-02. Nov.  INITIATION ZUM KRIEGER DES LICHTS: Das Bruckner Projekt - 3. Stufe: Symphonie Nr.3

Melomorphose-Vertiefung ausgewählter Sätze der DRITTEN.

Anmeldung über
Kontaktformular


23. November        ORPHEUS SCHAMANIC HEALING
19  - 21 Uhr            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung

26. November     AUFSTELLUNGEN IM NEUEN BEWUSSTSEIN

10 - 19 Uhr                         Kollektive Heilungsarbeit

Anmeldung über
Kontaktformular



DEZEMBER 2022


17. Dezember          INITIATISCHE MUSIKMEDITATION 4
10 - 18:30 Uhr                Training für den Krieger des Lichts

Anmeldung über
Kontaktformular

21. Dezember               ORPHEUS SCHAMANIC HEALING

19  - 21 Uhr                            schamanisches Heilritual und Mantrasingen

ohne Anmeldung



nach oben auf dieser Seite (neu laden)


Seminarraum_03




Hier folgen die näheren Informationen.

Bitte herunterscrollen, interne Links zum Springen waren leider nicht möglich.



Orpheus Schamanic Healing  2022

Schamanisches Heilritual und Mantrasingen

immer am Mittwoch, von 19 bis 21 Uhr, ohne Anmeldung

Nach einer kurzen Reinigungszeremonie bereiten wir durch Präsenz, Stille und Singen von drei Mantren ein heilendes Feld. Danach singt und spricht meine Trommel. Wer ein Anliegen hat, kann sich während des Heiltrommelns in das Feld hineinlegen. Anschließend singen wir noch einmal drei Mantren, als Dank und Würdigung des Erlebten, und als Übergang zurück in unseren Alltag.

Verbundenheit, Stille und Singen und Lauschen, achtsame Herzenspräsenz.

Termine 2022:

19. Januar, 16. Februar, 16. März, 13. April, 11. Mai, 15. Juni, 20.Juli,

24. August, 21. September, 19. Oktober, 23. November, 21. Dezember


Hinweis: Ich bin persönlich zu allen Terminen anwesend und führe das Ritual auch alleine durch; ich halte den Raum. Damit erübrigt sich die Frage, ob der Kurs stattfindet (außer ich wäre krankheitsbedingt verhindert).
Gebühren: Energieausgleich nach Deinem Maß.

Mitbringen: evtl. Augenbinde, Hausschuhe/Socken. Sitzkissen, Matten, Decken sind einige vorhanden. Wer mag, kann selbst Matte und Decke mitbringen. Getränke gratis.

 


nach oben auf dieser Seite (neu laden)






Aufstellungen im neuen Bewusstsein

mit Ritualen und Musik 2022

Kollektive Heilungsarbeit


Die Methoden des Familienstellens entwickeln sich stetig weiter, so auch bei mir. Es tauchen mehr und mehr Phänomene auf, die das übliche Format einer Familienaufstellung weit überschreiten. So erging es auch Bert Hellinger zuletzt, weshalb er seine neue Vorgehensweise "Gehen mit dem Geist" nannte.

Die gesamte Welt ist in Aufruhr und Verwirrung. Ungelöste kollektive Themen brechen hervor und fordern unmissverständlich, dass sie beachtet und geheilt werden wollen. Ein großes Thema ist die Angst mit ihren vielen Gesichtern. Ein weiteres das Thema Tod und darüber hinaus das sich Verbinden und Kommunizieren mit den nicht inkarnierten Seelen (Ahnen, Verstorbene).

Auch das Thema Eltern + Kinder hat eine brisante kollektive Bedeutung bekommen. Der Themenkomplex Frau + Mann, Frauen und Männer, quillt schon lange aus dem persönlich-individuellen Bereich über in das kollektive Seelenfeld.


Ein brennendes Thema scheint mir kollektive Schuld zu sein, besonders im Hinblick auf die Freiheit und Vollmacht, in die der Mensch in seiner weiteren Entwicklung eintreten soll.

Das Fundament all dieser Themen ist unser Bewusst-sein von GAIA + Menschheit, unsere Beziehung zum göttlichen Wesen Mutter Erde. Hier geschehen gerade gewaltige Bewegungen in der Einstellung vieler Menschen, und das Thema "Umwelt + Klima" verzerrt und verstört die politische Landschaft .

Sobald wir im Feld der Aufstellung einen Themenkomplex aufrufen, zeigen sich kollektive Manipulationen und Blockaden. Sie existieren seit Jahrhunderten, führen den Menschen in die Irre und behindern massiv seine Weiterentwicklung. Es ist offensichtlich an der Zeit, dass wir uns diesen kollektiven Themen zuwenden, sie achtsam und liebevoll anschauen und Lösungswege entdecken, die uns zum Besseren hin wandeln.

Die Aufstellungen im neuen Bewusstsein werden uns persönlich reinigen und stärken. Reinigen von tief im Unbewussten verankerten Glaubenssätzen und Handlungsmustern, und stärken in unserer individuellen Freiheit und Selbstverantwortung.


Der Wandel findet im Bewusstsein der Masse statt. Jeder von uns ist ein Teil dieser Masse. So erschreckend es ist, was seit März 2020 ans Licht kommt, so ermutigend ist es auch. Wenn das Verdrängte und Verleugnete ans Licht kommt, sich zeigt, ist das der Beginn eines Heilungsprozesses. Mit der kollektiven Heilungsarbeit der Aufstellungen im neuen Bewusstsein tragen wir dazu bei, dass sowohl in unserem eigenen Leben, als auch im 'großen Ganzen' der Wandel zum neuen Menschen gelingt.

Dieses Aufstellungsformat ist sich am entwickeln und wird von Mal zu Mal anders sein. Persönliche Themen werden, soweit möglich, ins kollektive

Thema mit aufgenommen.

Da das kollektive Bewusstsein nicht für jeden so einfach zugänglich ist, setze ich neue Strategien ein, wie z.B. verdecktes Aufstellen. Und natürlich Musik, wie immer...


AUFSTELLUNGEN IM NEUEN BEWUSSTSEIN

Kollektive Heilungsarbeit

Hinweis

Es gibt keinen Unterschied zwischen Aufstellern und Helfern. Persönliche Themen werden nur auf der höheren Ebene des Kollektivs, also der Wir-Ebene behandelt. Dazu gehören auch die Gruppenseelen von Orten, Landschaften, Volksgruppen, Berufen u.v.a., sowie Gruppenseelen von Pflanzen, Tieren und nicht inkarnierten Seelen. Immer sind auch feinstoffliche Helferwesen beteiligt.


Termine

25. Juni 2022, 10:00 Uhr bis etwa 19 Uhr

26. November 2022, 10:00 Uhr bis etwa 19 Uhr


Gebühr  80.- Euro

Anmeldung erforderlich


Verpflegung:

Wir machen eine Mittagspause von ca. 13 bis 15 Uhr. Es wäre schön, wenn wieder jeder etwas zum gemeinsamen Buffet mitbringt. Getränke (Kaffee, Tee, Wasser, abends Rotwein) sind wie immer gratis.

 


Mitbringen: etwas zum gemeinsamen Buffet, Hausschuhe

Weitere Informationen zur Aufstellungsarbeit siehe auf meiner großen Webseite:
www.wolfgangzeitler.de/html/familienaufstellung.html

 


nach oben auf dieser Seite (neu laden)
 





Initiatische Musikmeditation 2022

Tageskurse

Melomorphose nach Ookama Ayumi

Die initiatische Musikmeditation ist ein aktiver Übungsprozess bewussten Musikhörens. Wir lassen unser Fühlen, unser Wachbewusstsein (!) und unseren Körper (!) von Musik durchdringen. Das macht seelisch und geistig stark und widerstandsfähig, um die Herausforderungen des Alltags meistern zu können. Diese aktive Meditation hilft uns, die eigene Mitte zu finden und zu wahren.

 

Voraussetzung ist psychische und mentale Belastbarkeit. Wer aktuell oder dauernd Psychopharmaka nimmt, sollte nicht teilnehmen. Wer trotzdem Interesse hat, bitte vorher Kontakt mit mir aufnehmen. Anmeldung erforderlich.

Ich wähle das jeweilige Musikstück nach der momentanen Zeitschwingung aus.

Kurszeiten: immer am Samstag von 10:00 Uhr bis 19 Uhr


Die Mittagspause (etwa 12:30 - 15:00 Uhr) dient dazu, etwas Abstand von der intensiven Hörarbeit zu nehmen. Das begünstigt den Verarbeitungsprozess.

Wer will, kann sich etwas zu Essen mitbringen und im Heilraum bleiben. Oder in eines der vielen nahegelegenen Lokale essen gehen (in Fußwegnähe).

Der Hofgarten lädt außerdem zum Spaziergang ein...


Kursgebühr: 80.- Euro inclusive CD und Kursmaterial


Termine 2022:
05. März
04
. Juni
03. September
17. Dezember

Anmeldung erforderlich!

Nähere Informationen zur  initiatischen Musikmeditation auf meiner großen Homepage (externer Link)


Siehe auch "Sophia Seelenreisen" weiter unten auf dieser Seite.



nach oben auf dieser Seite (neu laden)






Das Bruckner-Projekt 2022 (3. Stufe)

Initiation zum Krieger des Lichts

für Männer und Frauen


28.-30. Oktober 2022 (Fr.-So.)

bei Interesse plus 31.10.-02. November
Melomorphose (Mo.-Mi.)


Anton Bruckner, Symphonie Nr. 3 d-moll


Kurszeiten: Freitag 19:30-21:00 Uhr
Samstag 9:30-12:30 Uhr, 15:00-18:00 Uhr und 19:30-21:00 Uhr (kann auch geändert werden)

Sonntag 9:30-13:00 Uhr


Montag    9:30-12:30 Uhr, 15:00-19:00 Uhr
Dienstag  9:30-12:30 Uhr, 15:00-19:00 Uhr

Mittwoch  9:30-13 Uhr.


Kosten: Kursgebühr 150.- Euro inclusive CD und Kursmaterialien,
plus freiwilliger Ausgleich für die Melomorphose-Vertiefung (Mo.-Mi.)

Übernachtung bitte selbst buchen.

Verpflegung: Samstag Mittagessen individuell, es gibt in Fußwegnähe sehr viele gute Lokale (Schlemmerzone). Wer will, kann sich auch etwas zu Essen mitbringen und im Heilraum bleiben (2 Aufenthaltsräume + kleine Küche vorhanden)
Samstag Abend: gemeinsames Buffet, zu dem jeder etwas mitbringt.
Getränke (Tee, Kaffee, Wasser) und Naschkram gibt es kostenlos.
Weitere Infos gibt es bei Anmeldung.


Zimmer: In Fußwegnähe gibt es  https://hotel-lohmuehle.de/ (gehobener Komfort mit Restaurant) sowie eine einfache Pension https://zum-edlen-hirschen.de/
oder das beste Hotel am Platze https://anker-bayreuth.de/
oder allgemein suchen auf https://www.bayreuth.de/tourismus-kultur-freizeit/uebernachten/


Mit diesem Kurs erfahren wir die dritte Stufe „Initiation zum Krieger des Lichts“. Es ist nicht notwendig, den ersten oder zweiten Kurs besucht zu haben. Teilnehmer der ersten oder zweiten Stufe haben jedoch Vorrang, falls sie an diesem Kurs teilnehmen wollen.

Die dritte Symphonie ist im Vergleich zur zweiten sehr dynamisch und kämpferisch. Man könnte sie die "Eroica" von Bruckner nennen (in Anspielung an Beethoven). Und es findet ein entscheidender Schritt auf dem Weg des Kriegers statt. Ich freue mich auf die Fortsetzung dieses geheimnisvollen Abenteuers!

Weiterhin soll jedes Jahr eine Symphonie von Bruckner vertieft werden. Im Wochenendkurs belauschen und ergründen wir die gesamte Symphonie. Wer dazu bereit ist, bleibt noch drei Tage länger, um die Melomorphose eines (oder auch einiger) der Sätze aus diesem Werk zu gestalten.

Je nachdem, wie hoch das Interesse ist und wie meine Lebenszeit es zulässt, starte ich irgendwann parallel einen zweiten Zyklus und/oder biete Ergänzungskurse an.


Einführung zum Bruckner-Projekt:
Anton Bruckner (1824-1896) ist der einzige Komponist, der seine neun Symphonien alle nach dem gleichen Formschema verfasste. Seine Inspiration widmet sich einem großen Thema in neun Stufen: Die Entwicklung des Menschen hin zur (liebe-)vollen Selbstverantwortung, seine Aufrichtung zur Vollmacht. Die Grundfragen sind:
Wie kann der Mensch die Schattenkräfte seines Wesens integrieren und befrieden?
Wie gelingt Menschsein in Beziehung zum Göttlichen, zur geistigen Welt?

Wir hören und erleben in dieser Musik die menschliche Seele, die ihren Weg geht - getragen voneiner existenziellen Sehnsucht nach LEBEN, nach SINN und nach DURCHLICHTUNG des dunklen Schattens.

Aktuell kursieren über Bruckners Symphonien immer noch verwirrende und wertlose Aussagen, die bereits vor über 100 Jahren entstanden und laufend wiedergekäut werden.
Musiker, besonders die jungen, lieben Bruckner. Gewaltige Kräfte, berauschende Höhepunkte, abgründige Tiefen, unendlich schöne Momente zeichnen seine Musik aus.
Die meisten Hörer erleben sie jedoch als ein unverständliches und oftmals allzu gewaltiges Ereignis.

Mit einer Anleitung , wie man einen Zugang zu dieser Tonsprache findet, wird Bruckners Musik zur Offenbarung. Sie braucht nicht “erklärt” zu werden! Sobald wir selbst in der Lage sind, ihr musikalisch zu folgen, sie mit vollem Bewusstsein wirklich zu hören, teilt sie sich uns unmittelbar mit, beschenkt und verwandelt uns.
Es geht einzig darum, die großen Themenkomplexe erkennen und unterscheiden zu können. Ich vermittle kein intellektuelles Wissen, sondern ganz konkrete Anleitungen im Hören, die dazu dienen, in jedem Augenblick der Musik zu WISSEN, wo man sich gerade befindet. Die Deutung der Töne überlasse ich letztlich Ihnen. Denn was die Töne für Sie bedeuten, ist eine persönliche Sache zwischen Ihnen und der Musik selbst. Je nach Lebensalter bedeuten einem Dinge und Informationen etwas anderes...


Das Bruckner-Projekt ist eine Chance, sich mit der geistigen Inspirationsquelle dieser Musik zu verbinden. Hier geht es um eine persönliche Erfahrung, die eine Einweihung durch die Musik selbst ist;
- Geistige Energien verkörpern,
- Sich einlassen auf die eigenen Schattenkräfte
- Sich einlassen auf tönende Herausforderungen
- Sich verbinden mit hohen kosmischen Schwingungsebenen
- Den eigenen Zugang zu geistigen Quellen reinigen und erweitern
- Verantwortung für sich und das eigene Leben übernehmen
- Aufrichtung, Stärke und Schönheit wiederfinden, beleben und dauerhaft in sich verankern.


Bruckners Symphonien sind Nahrung für das neue Bewusstsein. Die geistige Matrix dieser Musik stammt aus einer zeitlosen Inspirationsquelle. Viele Menschen sind inzwischen geistig reif genug, solche “Downloads” verarbeiten zu können. Es geht dabei nicht um eine besondere Musikalität! Die Tonsprache Bruckners ist für den heutigen Menschen leicht zugänglich. Sie erinnert oftmals an Filmmusik (wie z.B. von Hans Zimmer, Armand Amar u.a.).


Hinweis zu Teilnahmebedingungen

Die Schwingungsenergie von Bruckners Musik ist sehr hoch. Teilnahmebedingung ist daher psychische und mentale Stabilität, keine Einnahme von Psychopharmaka. Notfalls klären wir das vorab in einem persönlichen Gespräch.

 


nach oben auf dieser Seite (neu laden)



Seminarraum_01

 


 




SOPHIA Seelenreisen 2022

Tageskurse zur Transformation des Bewusstseins


Die Quelle der Musik

ist die göttliche Sophia.

Die Musik selbst ist feinstofflich, unsicht-bar, nicht materiell greifbar - nur hörbar. Und doch hat sie es durch alle Zeiten hindurch geschafft, die Menschheit in ihrer evolutionären Entwicklung zu begleiten. Selbst der härteste Materialist zweifelt nicht daran, dass es Musik gibt, obwohl er sie nicht sehen und materiell anfassen kann.

Inspirierte Musikwerke, die aus einer hohen Geist-ebene empfangen wurden, bilden in ihrem tönenden Aufbau Strukturen ab, die der Heiligen Geometrie entstammen. Die kleinen und beliebten klassischen Musik-stücke entsprechen in der Materie den Platonischen Körpern, an denen wir die Heilige Geo-metrie mit dem Verstand und in konkreter Sichtbarkeit erforschen können. Musik bringt wohl Materie in Schwingung und zaubert dabei faszinierende Strukturen (Schwin-gungsformen, Chladnysche Klangfiguren). Um jedoch die geistige Information ihrer Heiligen Geometrie erfassen zu können, benötigen wir ein neues Bewusstsein!


Musik nur fühlen ist zu wenig. Musik nur denken ebenso. Wir brauchen die Weisheit unseres Körpers, um dieses neue Bewusstsein zu erschaf-fen. In der Initiatischen Musikmeditation wird die Musik mittels Gebärden 'einverleibt', damit sie in unserem Inneren einen Reinigungs- und Wandlungsprozess anstoßen kann. Der heutige Mensch hat es nötig, sein Denken zu trans-for-mieren. Es ist ein Irrtum, zu glauben, wir könn-ten uns wandeln, ohne unser Denken mit zu wandeln. Die NEUE geistige Essenz wird erst dann wirklich und lebendig sein, wenn sie alles durchdringt, auch unser Denken.


Es hat Jahrtausende gedauert, bis die Menschheitdas Denken entwickelte. Doch bald wurde diese höchste Tätigkeit des Geistes verwirrt und blockiert. Mit dem ersten Konzil der Machtkirche (325 n.Ch.) begann eine kleine Gruppe damit, die Menschen auf raffinierte Weise syste-ma-tisch zu manipulieren. Ihr Denken wurde in bestimmte Richtungen gelenkt, um sie kon-trollieren und ausbeuten zu können.

In der Renaissance (13. Jh.) brach eine neue Freiheit des Geistes aus, die einen Höhen-flug menschli-chen Schöpfer-tums hervor-brachte und das ge-samte Welt-bild veränderte. Der 'eiserne Besen' der Aufklärung (18. Jh.) und die Industrielle Revolution

(19. Jh.) sterilisierten und technisierten das Denken, schnitten es von der göttlichen Quelle ab — vorbei war es mit der Höhe! In den zwei Weltkriegen stürzte die Menschheit, geistig gesehen, regelrecht ab.

Die große Heilungsbewegung, die danach begann, hat dem Denken zutiefst misstraut und es ausgesperrt. Es wurde abgespalten von der Herzens-entwicklung und vom Hineinwachsen in die göttliche, bedingungslose Liebe. Nur einzelne Menschen entwickelten und transformierten ihr Denken weiter; sie wurden zu großen Lehrern und Wegwei-sern. Doch in der Masse, im Massenbewusstsein, ist das aktive Denken auf der primitiven, manipulierbaren Stufe stehen geblieben. Deutlich sichtbar wurde dies in der aktuellen Entwicklung seit März 2020 auf der gesamten Erde.

 


Wir sollen die hohe Fähigkeit des Denkens in das heilige Gewebe der Schöpfung integrieren. Dazu müssen wir es erst reinigen und transformieren. Musik, die aus einer höheren Geistebene stammt, ist genau dazu in der Lage. Sie kam auf die Erde, um von den Menschen wahrgenommen und durchlebt zu werden, und gleichzeitig ist sie im feinstofflichen Zustand in ihrer Quelle verankert geblieben. Musik öffnet ihre geheimste Schatzkammer tatsächlich erst dann, wenn der Mensch beim Hören auch sein Denken benutzt.

Was heißt das wohl, sein Denken "benutzen"?? Es gibt viele Menschen, die ihre Fähigkeit zu denken gar nicht anwenden. Sie beobachten ihre Gedanken, die von alleine laufen, und nennen das "ich denke". Es wird ein gewaltiger Ruck durch unsere Realität gehen, wenn die Masse der Menschen anfängt, bewusst und schöpferisch aktiv zu denken. Wenn der Mensch nur noch das denkt, was er wirklich will...


Seit 37 Jahren leite ich Gruppenseminare zur Kunst des Hörens. Ich mag nicht mehr hilflos zusehen, wie der größte Schatz für die Evolution menschlichen Bewusstseins – die Musik - achtlos ignoriert wird. Dies ist der Grund, warum ich für meine schamanischen Kurse ein neues Format gewählt habe.

Solange ich lebe, werde ich nicht aufgeben, Menschen der Quelle der Musik näher zu führen, so wie es einst in der frühen Antike Orpheus tat. Diese Quelle nenne ich SOPHIA, die göttliche Weisheit. Es ist der passendste Begriff, um das zu benennen, was letztlich unnennbar ist. Und diese Quelle ist die Heimat meiner Seele.


 


SOPHIA SEELENREISEN

Tageskurse zur Transformation des Bewusstseins.


Termine

19. Februar 2022       10:00 Uhr bis 19 Uhr

21. Mai 2022              10:00 Uhr bis 19 Uhr

01. Oktober 2022      10:00 Uhr bis 19 Uhr

Gebühr  80.- Euro inklusive CD und Kursmaterial

Anmeldung erforderlich

Die Mittagspause (etwa 13 Uhr bis 15 Uhr) dient dazu, Abstand vom intensiven Erleben zu nehmen und die Eindrücke zu verarbeiten. Mittagessen: Wer will, kann sich etwas mitbringen und im Heilraum bleiben; oder in ein nahegelegenes Lokal zum Essen gehen, oder sich etwas liefern lassen; der Hofgarten lädt zum Spazierengehen ein...


Drachentrommel Rückseite

Wir reisen in den Räumen unserer großen Seele im neuen Bewusstsein, mit Hilfe schamanischer Techniken und Werkzeuge (Trommel, Rassel) und mit Unterstützung unserer Krafttiere, unserer irdischen und kosmischen feinstofflichen Helfer. Erstmals beziehen wir die Heilige Geometrie inspirierter "klassischer" Musikstücke mit ein.


Dabei benutzen wir gezielt die Tätigkeit unseres Verstandes. Bewusstes und meditatives Hören eines kleinen Musikstückes verschafft uns die Möglichkeit, dieses zu verkörpern. Wir üben eine der Musik entsprechende Abfolge von Gebärden, um das innere Geheimnis dieser Musik auch körperlich zu erfahren. So verbinden wir unser klares, konzentriertes Wachbewusstsein mit emotionaler Wahrnehmung und körperlich bewusstem Spüren. Dies ist die Methode der Initiatischen Musikmeditation, die wir hier als ein Element der Seelenreisen anwenden. In den Tageskursen zur Initiatischen Musikmeditation wird die Methode ausführlicher behandelt.


Themen der bisher entworfenen Seelenreisen:

. Reise zum Sinn meines Lebens

. Reise zum Erkennen meines Selbst

. Reise in den Kosmos meiner Emotionalkörper

. Reise zur Tiefendimension meines Seins

. Reise zur Vielfalt meiner Seeleninkarnationen

. Reise zum Seelenvertrag

. Reise ins Reich der nicht-inkarnierten Seelen

Jeder Kurs hat ein Thema. Welches Thema dran ist, entscheide ich kurzfristig. Für jede Reise ist ein bestimmtes Musikstück "zuständig". Und natürlich meine wundervolle Trommel und all unsere wunderbaren Helfer. Da das Format dieser Kurse völlig neu ist, wird es sich weiter verändern.


Bitte mitbringen: Augenbinde (Tuch) für die Reisen, Hausschuhe/Socken, Notizbuch für eigene Memos, persönlicher Kraftgegenstand; Selbstverpflegung für die Pausen (Teeküche vorhanden). Getränke gibt es kostenlos (Tee, Kaffee, Wasser).

Sitzkissen, Liegematten und Decken habe ich vorrätig. Wer mag, kann gerne seine eigenen Sachen mitbringen.
 


nach oben auf dieser Seite (neu laden)


 






Wasserfall (pixabay)



Wolfgang Zeitler

 

CH3_solar-2533097_1920
CH3_solar-2533097_1920